Bitpanda

Die Homepage der Kryptobörse Bitpanda ist in einem schlichten Design gehalten. Es kommt darauf an, was drin steckt! (Foto: Webseite von Bitpanda)

Der Anbieter Bitpanda stellt eine Kombination aus Kryptobörse und Wallet dar. Hier haben Sie die Möglichkeiten, die virtuellen Währungen zu handeln und aufzubewahren. Das in Österreich ansässige Unternehmen war ursprünglich als Conimal GmbH bekannt. Zunächst als kleines Start-up von Studenten gegründet, hat sich Bitpanda inzwischen zu einer der populärsten Handelsplattformen Europas entwickelt.

Überblick und Allgemeines zur Plattform Bitpanda

Bitpanda ist 2014 in Wien ins Leben gerufen worden. Die Gründer beabsichtigten, die Komfort-Lücke auf dem Markt für Kryptowährungen zu schließen. Es war bis dato aufwändig, virtuelle Währungen zu erwerben. Daher fokussiert sich Bitpanda insbesondere auf Praktikabilität und Benutzerfreundlichkeit. Aus diesem Grund bietet Bitpanda zum einen eine Handelsplattform und zum anderen eine eigene Wallet zur Aufbewahrung Ihrer Kryptowährungen. Es handelt sich um eine voll automatisierte Börse, bei der direkt nach Zahlungsbestätigung Bitcoin, Ethereum und andere virtuelle Währungen versendet werden können.

Die Bitpanda Gebühren

Bei Bitpanda sind die anfallenden Gebühren in erster Linie abhängig von der ausgewählten Bezahloption. Die reine Nutzung der Plattform selbst verursacht grundsätzlich keine Kosten. Depotführungs-Gebühren fallen entsprechend nicht an.

Die Konditionen von Bitpanda im Überblick

Position Gebühr Kommentar
Echtzeit Preise Die Gebühren für den Kauf von Bitcoin liegen bei derzeit 1,49% und beim Verkauf bei 1,29%. Gebührenstruktur nicht öffentlich, da Gebühren bereits im Wechselkurs enthalten sind
E-Wallet gebührenfrei Wechselkurse etwa 2 Prozent über durchschnittlichem Marktpreis
Gebühren bei Ein- und Auszahlungen von Kryptowährungen Keine Gebühren bei einer gewissen Mindestein- bzw. Auszahlung (bitte aktuelle Konditionen kontrollieren) derzeit Mindestsumme: ca. 25 Euro
Bitpanda Swap jede unterstützte Kryptowährung auf Bitpanda sofort gegen jede andere unterstützte Kryptowährung auf unserer Plattform zu tauschen Einzahlung ausreichend
Währungen Handel mit EUR, USD, GBP und CHF Bei Bezahlung mit einer nicht unterstützten Währung bezahlen, können Wechselgebühren bei den jeweiligen Anbietern anfallen
Bitpanda To Go Gutschein Derzeit beim Kauf von Bitcoins mit Gutschein eine Gebühr von 2,99% Bur in Österreich mit Bargeld bei Post AG
Lagergebühr Bei Gold, Silber, Platinum, Palladium wöchentliche Gebühr

Die Entstehung der Kosten hängt mit dem Prozess zusammen, in dem Sie Kryptowährungen über Bitpanda erwerben, wobei das Model nicht in allen Punkten transparent ist. Zunächst wählen Sie die gewünschten virtuellen Coins aus. Im nächsten Schritt wählen Sie den Zahlungsdienstleister und im Anschluss den Investitionsbetrag. Erst nach Eingabe des Betrags erfahren Käufer die Anzahl der Coins, die für einen bestimmten Betrag erhältlich ist. Die Gebühren sind in diesem Betrag bereits enthalten beziehungsweise berücksichtigt. Jedoch werden diese Gebühren nicht separat ausgewiesen. Als Käufer sehen Sie lediglich, dass verschiedene Bezahlmethoden mit verschiedenartig hohen Gebühren verknüpft sind, nicht jedoch die genaue Höhe.

Auch beim Verkauf der Währungseinheiten folgt die Handelsplattform einer ähnlichen Vorgehensweise. Auch hier sind die Gebühren bereits im Betrag enthalten, ohne dass der Käufer exakten Rückschluss auf ihre Entstehung erhält. Aus diese Grund sind die Preise für die jeweiligen Coins höher, da die Gebühr bereits im Wechselkurs eingepreist ist. Aus diesem Grunde handelt es sich bei Bitpanda durchschnittlich um einen um 2 Prozent höheren Wechselkurs, verglichen mit durchschnittlichen Marktpreisen.

Im FAQ-Bereich weist der Anbieter darauf hin, stets um möglichst geringe Gebühren bemüht zu sein. Weiterhin ist festzustellen, dass eine Kryptobörse auf einige der Gebühren keine Kontrolle hat und diese somit nur an die Interessenten weitergeben kann. In der Praxis können die anfallenden Gebühren je nach Kryptowährung und Bezahloption zwischen 3 und 7 Prozent schwanken. Diese Gesamtgebühren beinhalten auch die Kosten, die Zahlungsdienstleister erheben können. Der Anbieter bemerkt hierzu weiterhin, dass der Kauf virtueller Währungen via Kreditkarte neben dem Kaufbetrag mit einer separaten Cash-Advance-Gebühr verknüpft sein kann. Auf diese hat Bitpanda keinen Einfluss und sie wird in einer separaten Buchung abgerechnet.

Über die Verfügbarkeit einer App

Die Bitpanda-App stellt eine junge Entwicklung dar, die seit Kurzem im Google Play-Store verfügbar ist. Erst am 09. November 2018 hat der Anbieter seine erste App für mobile Android-Geräte vorgestellt. Hierbei bietet die Handelsplattform seinen ersten 10.000 Kunden Coins im Wert von 5 bis 200 Euro als Lockangebot. Die Höhe dieser Boni wird per Zufallsgenerator bestimmt. Die Auszahlung erfolgt in Form von Währungseinheiten, die auf der Plattform handelbar sind (beispielsweise Bitcoin, Ether oder IOTA). Die App bietet ihren Nutzern den gleichen Leistungsumfang wie die Webversion. Dazu gehören unter anderem das Kaufen und Verkaufen von Währungseinheiten oder die Erstellung eines Preisalarms. Zur Teilnahme an der Bonus-Aktion ist neben dem Download und dem Log-in in das Konto eine vollständige Verifikation erforderlich.

Sicherheit und Seriosität

Im Sinne der Sicherheit arbeitet die Handelsplattform mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Diese erfolgt via Google und dient zudem der Protokollierung sämtlicher Anmeldeversuche. Anmeldungen durch Dritte sollen auf diese Weise verhindert werden. Bitpanda verfolgt ein Verifizierungsmodell in mehreren Stufen.

Diese dienen der Freischaltung verschiedener Zahlungslimits und sind mit der Preisgabe mehrerer Informationen verbunden.

  • Starter: verifizierte E-Mail
  • Bronze: verifizierte Telefonnummer
  • Gold: verifizierte Identität über Video-Ident

Als Starter können Sie keine virtuellen Währungen erwerben, jedoch pro Tag Bitcoin im Wert von bis zu 1.000 Euro verkaufen. Das monatliche Verkaufs-Limit liegt hier bei 7.500 Euro. Mit einer verifizierten Handynummer können Sie im Bronze-Status Bitcoin mit mehreren Bezahlmethoden (ausgenommen Kreditkarte) kaufen. Das Limit liegt jedoch bei 50 Euro pro Tag.

Haben Sie Ihre vollständige Identität verifiziert, steht Ihnen der Kauf von Kryptowährungen auch per Kreditkarte zu, bis zu einer Höhe von 350 Euro pro Tag beziehungsweise 10.000 Euro pro Monat. Andere Bezahlmethoden ermöglichen den Kauf zu einer Maximalsumme von 5.000 Euro pro Tag oder 75.000 Euro pro Monat. Die höheren Anforderungen an die Verifikation lassen sich mit verify-U oder IDnow realisieren.

Handelbare Kryptowährungen

Der österreichische Anbieter fokussiert sich im Wesentlichen auf die wichtigsten virtuellen Währungen mit dem größten Handelsvolumen. Diese umfassen

Handelbare Währungen bei Bitpanda

Bitcoin Ethereum
Ripple Litecoin
Bitcoin Cash Dash

Das Portfolio beinhaltet jedoch wenige unbekanntere Altcoins. Kryptowährungen mit geringerem Handelsvolumen erfordern daher die Suche nach einem alternativen Anbieter. Weiterhin ist zu berücksichtigen, dass diese Kryptobörse nur den Kauf und den Verkauf der virtuellen Währungen gegen Euro anbietet. Ein Handel der Coins untereinander ist nicht vorgesehen.

Ein- Auszahlungsmöglichkeiten bei Bitpanda

Eine Stärke Bitpandas besteht im großen Angebot an Ein- und Auszahloptionen. Allerdings sind hierbei unterschiedliche Gebühren sowie Ausführungsgeschwindigkeiten zu berücksichtigen. Transaktionen können zwischen wenigen Sekunden und mehreren Tagen in Anspruch nehmen.

An Einzahlungsmöglichkeiten bietet Ihnen Bitpanda die folgenden Optionen:

  • Visa Card
  • Mastercard
  • SOFORT-Überweisung
  • Skrill
  • Giropay
  • Neteller
  • Geschenkgutschein

Folgende Auszahlungsoptionen sind auf der Kryptobörse möglich:

  • SEPA-Überweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Gutscheincode von Amazon.de

Ein- und Auszahlungen

Visa-Karte Master-Karte
Sofort Klarna Skrill
Giropay Neteller

Bei den meisten Zahlungsoptionen handelt es sich um weitgehend verzögerungsfreie Methoden. Die Auszahlung Ihrer Kryptowährungen erfolgt somit nahezu immer sofort. Besonders schnell ist die Ausführung über Kreditkarte, SOFORT-Überweisung oder Neteller. Entscheiden Sie sich für die reguläre SEPA-Überweisung, so nimmt diese einen Bankgeschäftstag in Anspruch.

Besondere Eigenschaften von Bitpanda

Eine Besonderheit ist das Angebot Bitpanda To Go. Dies ermöglicht es Kunden in Österreich in sämtlichen Post-Filialen virtuelle Währungen zu kaufen. Es handelt sich um etwa 1.700 Filialen, die den Offline-Kauf durch Herausgabe eines Codes ermöglichen. Diese 16-stelligen Codes können Sie auf der Plattform Bitpandas einlösen. Die Gutschreibung des Gegenwerts in Coins erfolgt infolgedessen unmittelbar auf die Wallet. Dieses Angebot ist auf Österreich begrenzt.