Kategorien: Token

Der Stablecoin (auch als wertstabile Münze bezeichnet) ist eine besondere Art von Coin in der Kryptoszene. Anders als klassische Coins gilt der Stablecoin als vermeintlich wertstabil. Im Grunde funktioniert er dabei genauso, wie andere Coins auch:  dezentral und unreguliert. Seine Aufgabe ist jedoch eine Andere: Der Stablecoin soll einen bestimmten Wert möglichst genau imitieren. Das kann alles mögliche sein: Währungen, Rohstoffe, Güter, etc. Es ist sogar möglich, dass der Stablecoin den Wert einer anderen Kryptowährung imitiert. Das bedeutet auch, dass der Stablecoin – anders als die klassische Kryptowährung – keinen eigenen Wert besitzt. Eingesetzt werden diese Coins (die eigentlich Token sind) um traditionelle Wertgegenstände der traditionellen Finanzmärkte in den Kryptomärkten handelbar zu machen.

Synonyme:
wertstabile Münze, wertstabile Münzen, wertstabiler Coin, wertstabile Coins